Gelungene Mitgliederversammlung 2017 am Donnerstag, 16. März

Grußworte

Sven Schneller begrüßte als neuer Vorstandsvorsitzender die rund 50 Gäste aufs herzlichste.

 

Schneller



In seiner Rede ging er auf aktuelle Herausforderungen für die Unternehmen ein: Besonders die „Digitale Transformation“ bietet für die Branche Chancen zur Entwicklung von Innovationen undSchneller_Roemer neuen Geschäftsmodellen. Er rief die Mitglieder zur aktiven Mitgestaltung der Verbandspolitik auf.

In seinem Grußwort bezog sich der ehemalige Vorstandsvorsitzende Dr. Römer auf die besondere Bedeutung des Tarifvertrags für die Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitende Industrie.
Persönlich bedankte er sich bei seinen Vorstandskollegen für die hervorrangede erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschte dem neuen Vorstand weiterhin gutes Gelingen.

Geschäftsbericht

Der Geschäftsführer des Verbands Dr. Lägeler verabschiedete den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Dr. Römer in seinem Geschäftsbericht und bedankte sich nochmals herzlich für das langjährige ehrenamtliche Engagement. Er begrüßte den neuen Vorstandsvorsitzenden Sven Schneller, der schon seit 2004 dem Vorstand angehört.

Laegeler„Demokratie lernen und leben“ – zitierte Dr. Lägeler den Bundespräsident. Die politische Teilhabe ist laut Satzung Auftrag der Mitglieder an den Verband und ist zugleich Ausdruck der gesetzlich garantierten Gestaltungsmacht. Die Vertretung der sozialpolitischen Interessen in der Bundes- wie der Tarifpolitik ist der Kern der Verbandsorganistion.

Dr. Lägeler blickte zurück auf den Tarifabschluss vom Jahresanfang, den der Sozialrechtliche Ausschuss einstimmig mitgetragen hatte. Zudem stellte er erfreut fest, dass die Serviceleistungen des Verbands von den Mitgliedern regelmäßig in Anspruch genommen wurden: Die Nachfrage nach arbeitsrechtlicher Beratung blieb konstant. Die Seminare waren wieder gut besucht und auch die traditionell mit dem vdm gemeinsam durchgeführte Personalleitertagung – dieses Jahr bei Colordruck in Baiersbronn – kam gut an. Die Veranstaltung „Begegnungen“ war in 2016 zu Gast bei der Firma Landerer und war von besonderer Offenheit und kollegialem Austausch geprägt. Die in 2016 eingeführten „After Work Special“ werden in 2017 zu unterschiedlichsten Themen weiter fortgeführt.

Gelungener Abschluss

Ein hervorragendes Abendessen mit vielen Kollegengesprächen rundete die gelungene Mitgliederversammlung ab.